Dransfelder Forum

Hans ReimannDie erste Ausgabe der Monatszeitschrift Dransfelder Informationen, kurz DI genannt, erschien im April 1969. Sie wird von dem Verein Dransfelder Forum e.V. herausgegeben.

Im § 1 der Satzung ist die alleinige Vereinsaufgabe wie folgt beschrieben:
Das Interesse und Verständnis der Bevölkerung im Raum der Samtgemeinde Dransfeld für kommunalpolitische Sachfragen durch Informationen und Meinungsaustausch zu fördern, und zwar mit dem Ziel , dass der gemeinsame kommunale Lebensbereich in Übereinstimmung mit den Bürgern gestaltet und verbessert wird.

Dieses Forum wird von ganz unterschiedlichen Gruppen und einzelnen Personen vielfältig genutzt und verbindet so die Menschen in ihrer Region Untergericht. Neben den amtlichen Mitteilungen aus der Samtgemeinde und den Mitgliedsgemeinden sowie den kirchlichen Nachrichten von heute noch fünf Kirchengemeinden werden Berichte und Informationen von Vereinen und Organisationen veröffentlich. Meinungen und Stellungnahmen von Parteien und einzelnen Lesern spiegeln das Meinungsspektrum in unserer örtlichen Gemeinschaft wider. Auch Angaben, wo und wie  Notdienste schnell zu erreichen sind, finden sich in jeder Ausgabe. Informationen über kulturelle Angebote, für die Gesundheit und aus der Wirtschaft runden das Bild ab.

Unser Ziel ist es, dass alle Bürger in der Samtgemeinde die DI rechtzeitig, d.h. vor dem 1. jeden Monats in ihren Briefkästen finden. Aber auch 30 auswärtige Leser haben wir, die sich die DI zu schicken lassen. Insgesamt beträgt die Auflage 4.500.

Die Finanzierung der DI erfolgt durch die Einnahmen für Anzeigen und Beilagen, aber auch durch finanzielle Beiträge der politischen und kirchlichen Gemeinden sowie last not least durch die freiwilligen Jahresbeiträge der Bürger.  

Die ehrenamtlich arbeitenden Herausgeber sind im Impressum genannt, in  der Satzung als Vereinsorgan verankert und verantwortlich für die Gestaltung der Hefte und wichtige Entscheidungen. Sie treffen sich monatlich zur Redaktionsrunde und im Wechsel ist eine bzw. einer für das aktuelle Heft verantwortlich.

Hinsichtlich von Akquisition, Annahme und weitere Bearbeitung von Anzeigen und Beilagen sowie zur Verteilung der DI finden Sie die entsprechenden Adressen und Telefonnummern im Impressum.
Das gleiche gilt für Druck und Herstellung.

Vorsitzender des Dransfelder Forums e.V.
Hans Reimann